Zentrale Ergebnisse präsentiert Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2019 Mehr erfahren
Themendossier Naturwissenschaftliche Bildung in der Kita Mehr erfahren
Professionalisierung WiFF setzt bei der Professionalisierung der Fachkräfte an Mehr erfahren

Themen

16.01.2020

Fachberatung in Kindertageseinrichtungen


Workshop zu Perspektiven, Chancen und Herausforderungen
mehr

15.01.2020

Mehr Bachelors für die Kita


Zahl der Abschlüsse im Studienfach Kindheitspädagogik erreicht Höchststand
mehr

weitere Meldungen
18.11.2019

AGJ-Zwischenruf zur Einführung verkürzter Ausbildungsgänge für frühpädagogische Fachkräfte


Mit ihrem Zwischenruf bezieht die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ Position in der Diskussion um die Einführung neuer, verkürzter Ausbildungsgänge für frühpädagogische Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe und will hierzu eine breite und öffentliche Diskussion mit dem Ziel anstoßen, eine Absenkung von Qualifikationsstandards und die Etablierung einer Schmalspur- und Sackgassenausbildung zu verhindern.
mehr

18.11.2019

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter


Das Bundeskabinett hat heute das Gesetz zur Errichtung des Sondervermögens zum "Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter" (Ganz­tags­finanzierungsgesetz) auf den Weg gebracht.
mehr

weitere Neuigkeiten
10.02.2020 - 10.02.2020 Berlin

Dialogworkshop Wie gut ist das "Gute-KiTa-Gesetz"?

  Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, seit Jahren setzen sich Verbände und Gewerkschaften für ein Qualitätsgesetz ein. Dabei wurde viel erreicht. Das „Gute-KiTa-Gesetz“ ist im Januar 2019 in Kraft getreten. Seit November 2019 liegen Verträge zur Verwendung der Bundesmittel... mehr

26.03.2020 - 26.03.2020 Stuttgart

Fachtag Gelebte MehrSprachigkeit

Mit den Ergebnissen des Projekts„QITA – Qualität in zwei- undmehrsprachigen Kitas“ mehr

weitere Termine

OECD-Fachkräftebefragung 2018: Kita-Praxis im internationalen Vergleich

Trotz ähnlicher Trends in verschiedenen Ländern liegen bislang keine international vergleichenden Studien zu Arbeitsbedingungen und -zufriedenheit, zur Ausgestaltung pädagogischer Praxis, zu den Tätigkeitsprofilen oder dem professionellen Selbstverständnis frühpädagogischer Fachkräfte vor. Um diese Lücke zu füllen, hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Kooperation mit u.a. nationalen Partnern erstmalig die "OECD-Fachkräftebefragung in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung" durchgeführt. In Deutschland führte das Internationale Zentrum Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (ICEC) am Deutschen Jugendinstitut (DJI) die Studie durch. Im Oktober 2019 erschien basierend auf dem ersten Ergebnisband des OECD-Surveys der deutschsprachige Highlightbericht des ICEC 'Kita-Praxis im internationalen Vergleich'. Zur Publikation

WiFF-Bundeskongress am 3. Dezember 2019 in Berlin: Beruf ja, Karriere nein?

Der aktuelle Fachkräftemangel und der Bedeutungszuwachs der Frühen Bildung bringen Bewegung in die Kita-Berufe. Aber wie ist es um die berufliche Laufbahn von frühpädagogischen Fachkräften und deren Karrieren im Arbeitsfeld bestellt? Welche Konzepte und Muster von Karriere gibt es? Was fördert, was verhindert den Aufstieg? Wie entfaltet sich das Spannungsfeld von persönlicher Karriereentwicklung und kollektiver Professionalisierung? Welche Potentiale stecken in Spezialisierung und Karrieremöglichkeiten für die Qualitätsentwicklung in Kitas? Antworten auf diese Fragen suchten etwa 120 Fachleute aus Praxis, Politik und Wissenschaft beim WiFF-Bundeskongress im Dezember 2019 in Berlin.

Jetzt mitmachen!

Befragung zu Wegweisern Weiterbildung

Kennen Sie einen oder mehrere Bände der WiFF-Wegweiser Weiterbildung? Dann möchten wir Sie bitten, einige Fragen zu der Publikationsreihe zu beantworten. Ihre Unterstützung ermöglicht es uns, die zukünftigen Wegweiser Weiterbildung noch besser auf Ihre Bedarfe abzustimmen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Alle Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nur für den Zweck der Untersuchung verarbeitet sowie anonym ausgewertet. Zur Online-Befragung

Das aktuelle Fachkräftebarometer Frühe Bildung zeigt: Zu keinem Zeitpunkt gab es so viele Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege, noch nie wurden so viele Nachwuchskräfte ausgebildet. Aber wie sieht die Lage des Personals in dem expandierenden Arbeitsfeld konkret aus? Was sind geeignete Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel? Wie lässt sich die personelle Fluktuation in den Kitas eingrenzen? Diese und weitere Fragen diskutieren wir in unserem Interview-Podcast mit Professorin Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin (Projektleiterin der WiFF), Dr. Susanne Herrmann (Leiterin des Geschäftsbereichs KITA im Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München) und Marius Schieke (Leiter im "Haus für Kinder" in  München).

Arbeitsmarkt
Personalgewinnung. Personalentwicklung. Personalbindung.

Personalentwicklung ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Thema der Kinder- und Jugendhilfe geworden. Ein... mehr

Arbeitsmarkt
Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2019

Weiterhin steigende Beschäftigungszahlen, größer werdende Einrichtungen und Teams, vielfältigere pädagogische... mehr

Arbeitsmarkt
Kita-Alltag zwischen Belastung und Erfüllung

Frühpädagogische Fachkräfte und Kinder in Kindertageseinrichtungen befinden sich in einem dynamischen... mehr

Zahl des Monats 0

Personen haben 2018 ein kindheitspädagogisches Bachelor-Studium abgeschlossen

Mehr erfahren