Professionalisierung WiFF setzt bei der Professionalisierung der Fachkräfte an Mehr erfahren
Themendossier Naturwissenschaftliche Bildung in der Kita Mehr erfahren

Themen

10.07.2020

Fachberatung im Krisenmanagement – Multitasking mit Fokus auf Gesundheitsschutz


Blitzlichter aus der WiFF-Fachberatungsstudie zur Corona-Situation
mehr

11.02.2020

Personalentwicklung gewinnt in Kitas an Bedeutung – Potenziale werden allerdings noch nicht ausgeschöpft


Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Kindertageseinrichtungen
mehr

weitere Meldungen
03.07.2020

Qualität in der frühen Bildung und Erziehung für Kinder unter drei Jahren


OECD Bericht
mehr

22.06.2020

Ausbildung sozialpädagogischer Fachkräfte


Kultusministerkonferenz beschließt Maßnahmenbündel zur Attraktivitätssteigerung
mehr

weitere Neuigkeiten
15.09.2020 - 16.09.2020 Berlin

Deutscher Kitaleitungskongress (DKLK), Berlin

Nach momentaner Planung wird der DKLK am 15.-16. September in Berlin unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen im Estrel Hotel Berlin stattfinden. Mit über 3.000 Teilnehmenden jährlich, über 50 Referenten und 60 Vorträgen ist der Deutscher Kitaleitungskongress (DKLK) die größte Fachveranstaltung für... mehr

20.10.2020

Online-Fachforum „Zukunft der Ausbildung“

Ist die Erzieherinnenausbildung noch zu retten? Neue Ausbildungsformate im Spannungsfeld von Personalgewinnung und Qualitätssicherung Mit dem hohen Fachkräftebedarf im Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung ist erneut Bewegung in die Ausbildungslandschaft der Frühen Bildung gekommen. Neue Ausbildungsmodelle... mehr

weitere Termine

Expertinnen im Interview zur Fachberatung in Corona-Zeiten

„Fachberaterinnen und Fachberater übernehmen einen elementaren Beitrag zur Bewältigung der Krise“

In dem wachsenden Feld der Kindertagesbetreuung spielt Fachberatung eine zunehmend wichtige Rolle. Vom Träger eingesetzt, berät sie Fach- und Leitungskräfte und leistet einen Beitrag dazu, dass sich die Qualität in den Kitas weiterentwickelt. Wie können Fachberaterinnen und Fachberater die Kitas bei der Bewältigung der Corona-Pandemie unterstützen? Welche konkreten Aufgaben übernehmen sie? Und welche Herausforderungen ergeben sich für ihre Arbeit? Das beantworten Dr. Elke Alsago, Petra Beitzel und Maria-Theresia Münch im Interview. Zum Interview

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Weiterbildung

"Die Berufsgruppe hat erlebt, dass sie keine Lobby hat"

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch die frühpädagogische Fort- und Weiterbildungslandschaft erschüttert. Veranstaltungen wurden von einem auf den anderen Tag abgesagt und damit die Einkommensgrundlage der zumeist freiberuflichen Fort- und Weiterbildnerinnen und Weiterbildner. Veronika Bergmann und Anne-Katrin Pietra, Vorsitzende des Bundesnetzwerks Fortbildung und Beratung in der Frühpädagogik e.V., berichten im Interview, wie die Berufsgruppe mit der Situation umgeht. Trotz der weiterhin schwierigen Lage, beobachten sie aber auch positive Effekte und kreative Lösungsideen. weiterlesen

WiFF-Referentinnen im Interview

"Gesundheitsförderung verfolgt immer einen ganzheitlichen Ansatz"

Die WiFF-Referentinnen Nicole Spiekermann und Hilke Lipowski begleiten die Sitzungen der Expertengruppe zur Gesundheitsförderung in Kitas und sind maßgeblich an der Entstehung des Wegweisers Weiterbildung zu diesem Thema beteiligt. Im Interview erläutern sie, welches Verständnis von Gesundheitsförderung die WiFF vertritt und worauf aus ihrer Sicht Kitas achten sollten, wenn sie ihren Betrieb nach der aktuellen Corona-Krise wieder aufnehmen. weiterlesen

Machen Sie mit!

Fachberatungen für Interviews gesucht

Im Rahmen einer Interviewstudie interessiert sich die WiFF für den beruflichen Arbeitsalltag von Fachberaterinnen und Fachberatern. Dazu suchen wir Fachberaterinnen und Fachberater, die über ihre Tätigkeit und ihre Aufgaben Auskunft geben möchten. Die Befragung und die Auswertung erfolgen anonym. Alle Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Die Interviews dauern etwa sechzig bis neunzig Minuten und werden telefonisch durchgeführt. Wir freuen uns, wenn Sie uns von Ihrer Tätigkeit als Fachberaterin oder als Fachberater erzählen! weitere Informationen und Kontakt

Zum Aktivieren des Audios klicken Sie auf den Link unten. Nach der Aktivierung des Audios werden Daten an Dritte übertragen.
Audio aktivieren

WiFF-Podcast: Karriere in der Kita?

Während der Arbeitsmarkt für frühpädagogische Fachkräfte rasant wächst, bleiben Kita-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter häufig in einer beruflichen Sackgasse stecken. Aber warum gibt es so wenig Aufstiegsoptionen im Arbeitsfeld Frühe Bildung? Und wie könnten Karrieren im Kita-Bereich aussehen? Welche Erkenntnisse liefert die aktuelle WiFF-Studie zu den beruflichen Ambitionen von Erzieherinnen und Erziehern? Diese und weitere Fragen diskutieren wir in unserem Podcast mit Prof. Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin (WiFF-Projektleiterin), Prof. Dr. Dieter Nittel (Goethe-Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Armin Schneider (Hochschule Koblenz).

Zahl des Monats 0

Kita-Fachkräfte sind 60 Jahre und älter

Mehr erfahren
Arbeitsmarkt
Personalgewinnung. Personalentwicklung. Personalbindung.

Personalentwicklung ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Thema der Kinder- und Jugendhilfe geworden. Ein... mehr

Arbeitsmarkt
Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2019

Weiterhin steigende Beschäftigungszahlen, größer werdende Einrichtungen und Teams, vielfältigere pädagogische... mehr

Arbeitsmarkt
Kita-Alltag zwischen Belastung und Erfüllung

Frühpädagogische Fachkräfte und Kinder in Kindertageseinrichtungen befinden sich in einem dynamischen... mehr