Zentrale Ergebnisse präsentiert Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2019 Mehr erfahren
Themendossier Naturwissenschaftliche Bildung in der Kita Mehr erfahren
Professionalisierung WiFF setzt bei der Professionalisierung der Fachkräfte an Mehr erfahren

Themen

11.02.2020

Personalentwicklung gewinnt in Kitas an Bedeutung – Potenziale werden allerdings noch nicht ausgeschöpft


Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Kindertageseinrichtungen
mehr

16.01.2020

Fachberatung in Kindertageseinrichtungen


Workshop zu Perspektiven, Chancen und Herausforderungen
mehr

weitere Meldungen
18.11.2019

AGJ-Zwischenruf zur Einführung verkürzter Ausbildungsgänge für frühpädagogische Fachkräfte


Mit ihrem Zwischenruf bezieht die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ Position in der Diskussion um die Einführung neuer, verkürzter Ausbildungsgänge für frühpädagogische Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe und will hierzu eine breite und öffentliche Diskussion mit dem Ziel anstoßen, eine Absenkung von Qualifikationsstandards und die Etablierung einer Schmalspur- und Sackgassenausbildung zu verhindern.
mehr

18.11.2019

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter


Das Bundeskabinett hat heute das Gesetz zur Errichtung des Sondervermögens zum "Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter" (Ganz­tags­finanzierungsgesetz) auf den Weg gebracht.
mehr

weitere Neuigkeiten
26.03.2020 - 26.03.2020 Stuttgart

Fachtag: Gelebte MehrSprachigkeit

Mit den Ergebnissen des Projekts„QITA – Qualität in zwei- undmehrsprachigen Kitas“ mehr

12.05.2020 - 12.05.2020 Hamburg

Fachforum DJI, WiFF und AGJ: "Zukunft der Erzieherinnenausbildung"

Mit dem hohen Fachkräftebedarf im Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung ist erneut Bewegung in die Ausbildungslandschaft der Frühen Bildung gekommen. Neue Ausbildungsmodelle und -formate sprießen sowohl auf berufsfachschulischer als auch fachschulischer Ebene aus dem Boden. Um die hochschulische Ausbildung... mehr

weitere Termine

WiFF-Podcast

Karriere in der Kita?

Während der Arbeitsmarkt für frühpädagogische Fachkräfte rasant wächst, bleiben Kita-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter häufig in einer beruflichen Sackgasse stecken. Aber warum gibt es so wenig Aufstiegsoptionen im Arbeitsfeld Frühe Bildung? Und wie könnten Karrieren im Kita-Bereich aussehen? Welche Erkenntnisse liefert die aktuelle WiFF-Studie zu den beruflichen Ambitionen von Erzieherinnen und Erziehern? Diese und weitere Fragen diskutieren wir in unserem Podcast mit Prof. Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin (WiFF-Projektleiterin), Prof. Dr. Dieter Nittel (Goethe-Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Armin Schneider (Hochschule Koblenz). Zum Podcast auf SoundCloud

WiFF-Leitung Prof. Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin im Interview

"Unsere Ergebnisse sollen das Arbeitsfeld weiterbringen"

Die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) ist im Januar 2019 in eine vierte Förderphase gestartet. Im darauffolgenden Mai hat Professorin Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin die Leitung des Projekts übernommen. Im Interview berichtet die Erziehungswissenschaftlerin über die inhaltlichen Schwerpunkte der WiFF in den kommenden drei Jahren und über bereits angelaufene Aktivitäten. weiterlesen

Gesundheitsförderung in Kitas

Expertengruppe stellt sich vor

Kindertageseinrichtungen leisten einen wichtigen Beitrag für das gesunde Aufwachsen von Kindern. Wie können Fachkräfte Gesundheit und Wohlbefinden im Kita-Alltag fördern? Welche Kompetenzen und Rahmenbedingungen benötigen sie hierfür? Und welche Rolle spielen Kita-Leitungen, Träger, Eltern sowie weitere Akteure im Umfeld der Einrichtungen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine Expertengruppe, die im Oktober 2019 ihre Arbeit aufgenommen hat. Sie berät WiFF bei der Erstellung eines neuen Bands aus der Reihe Wegweiser Weiterbildung zum Thema Gesundheitsförderung. Erfahren Sie mehr über die teilnehmenden Expertinnen und Experten. weiterlesen

OECD-Fachkräftebefragung 2018

Kita-Praxis im internationalen Vergleich

Trotz ähnlicher Trends in verschiedenen Ländern liegen bislang keine international vergleichenden Studien zu Arbeitsbedingungen und -zufriedenheit, zur Ausgestaltung pädagogischer Praxis, zu den Tätigkeitsprofilen oder dem professionellen Selbstverständnis frühpädagogischer Fachkräfte vor. Um diese Lücke zu füllen, hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Kooperation mit u.a. nationalen Partnern erstmalig die "OECD-Fachkräftebefragung in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung" durchgeführt. In Deutschland führte das Internationale Zentrum Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (ICEC) am Deutschen Jugendinstitut (DJI) die Studie durch. Im Oktober 2019 erschien basierend auf dem ersten Ergebnisband des OECD-Surveys der deutschsprachige Highlightbericht des ICEC 'Kita-Praxis im internationalen Vergleich'. Zur Publikation

Arbeitsmarkt
Personalgewinnung. Personalentwicklung. Personalbindung.

Personalentwicklung ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Thema der Kinder- und Jugendhilfe geworden. Ein... mehr

Arbeitsmarkt
Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2019

Weiterhin steigende Beschäftigungszahlen, größer werdende Einrichtungen und Teams, vielfältigere pädagogische... mehr

Arbeitsmarkt
Kita-Alltag zwischen Belastung und Erfüllung

Frühpädagogische Fachkräfte und Kinder in Kindertageseinrichtungen befinden sich in einem dynamischen... mehr

Zahl des Monats 0 %

der Erwerbstätigen in der Frühen Bildung haben einen Migrationshintergrund

Mehr erfahren