Über WiFF

Expertengruppe Lernort Praxis

Ende 2014 veröffentlichte WiFF den Wegweiser Weiterbildung "Mentorinnen und Mentoren am Lernort Praxis". Aufgrund der großen Bedeutung und auf Wunsch der beteiligten Expertinnen und Experten greift WiFF das Thema Praxisanleitung erneut auf. Den Auftakt bildete das Fachforum  "Wie die Kita-Ausbildung modernisieren? Chancen des verstärkten Arbeitsfeldbezugs", das am 24.10.2017 in München stattfand.

Vorgehen

In einer Expertengruppe mit Vertreterinnen und Vertretern der Fort- und Weiterbildung, von Fach- und Hochschulen, Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie Ministerien führt WiFF im Frühjahr 2018 die Diskussionen um den verstärkten Arbeitsfeldbezug in der frühpädagogischen Ausbildung fort. Im Fokus stehen die Besonderheit der "Interaktionsarbeit", die in der Frühen Bildung geleistet wird, und der Wert des informellen Lernens. Kollegialer Austausch und die Pflege von Kooperationen werden  als zentrale Elemente pädagogischer Arbeit beleuchtet und damit auch als grundlegende Handlungsanforderungen im Arbeitsfeld. Den Hintergrund bilden aktuelle Herausforderungen: dazu zählen die Expansion in der Kindertagesbetreuung, die zunehmende Größe und Heterogenität der Teams oder neue Organisationsformen der Ausbildung. 

Ergebnisse

Das WiFF Arbeitspapier Nr. 1 greift die Diskussion in der Expertengruppe auf und gibt, mit Blick auf den Arbeitsfeldbezug, Empfehlungen für die Weiterentwicklung der frühpädagogischen Ausbildung.

Mitglieder

Prof. Dr. Rita Braches-Chyrek

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Dr. Sigrid Christeiner

Stellv. Vorsitzende d. Bundesarbeitsgemeinschaft kath. Ausbildungsstätten für Erzieherinnen & Erzieher (BAG KAE), Vorsitzende d. AG kath. Fachakademien in Bayern, Fachakademie f. Sozialpädagogik Maria Stern Nördlingen

Jasmin Drechsler

Deutscher Berufsverband für Kindheitspädagogik e.V., München

Sigrid Ebert

FSt. DiR. i. R. Pestalozzi-Fröbel-Haus, Berlin

Christiane Ehmann

Berliner Institut für Frühpädagogik e.V. (BIfF)

Nicole Groß

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin

Stefanie Hackner/ Sonja Hering

Diakonie Jugendhilfe Oberbayern, Kinderkrippe Kastelburgstraße, München

Prof. Dr. Anke König

DJI, München

Constanze Ott

Katholische Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg

Dr. Ulla Schmidt-Nitsche

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Potsdam

Prof. Dr. Corinna Schmude

Alice Salomon Hochschule Berlin

Pia Schnadt

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH, Berlin

Gabriele Stegmann

Evangelischer KITA-Verband Bayern e.V., München

Clarissa Uihlein

DJI, München

Dr. Michael Wünsche

Pädagogische Hochschule Freiburg

Kontakt

© Stefan Obermeier

Clarissa Nachtigall

Wissenschaftliche Referentin

nach oben