Forschung

Monitoring Wie entwickeln sich die früh- bzw. kindheitspädagogischen Studiengänge?

Für das WiFF-Studiengangsmonitoring befragt WiFF jährlich die Leitungen früh- bzw. kindheitspädagogischer Bachelor- und Master-Studiengänge. Damit werden die Entwicklungen dieser relativ jungen Studiengänge im Längsschnitt beobachtet, was bis heute nicht über die Hochschulstatistik nachvollziehbar ist. Erhoben werden zum Beispiel die Anzahl der Anfängerinnen und Anfänger, der Absolventinnen und Absolventen sowie der Studierenden, die bereits eine Ausbildung als Erzieherin bzw. Erzieher abgeschlossen haben. Diese Daten werden unter anderem im Fachkräftebarometer Frühe Bildung veröffentlicht. Erfasst werden darüber hinaus strukturelle Daten wie Zulassungsvoraussetzungen, Studienform, Höhe der Studiengebühren. Ein Teil dieser strukturellen Daten fließt in Studiengangsprofile ein, die in einer Datenbank abrufbar sind.

nach oben