Kompetenzorientierung in der Weiterbildung - Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte

Weiterbildungsinitiative
Frühpädagogische Fachkräfte - Durchlässigkeit und Kompetenzorientierung in der Aus- und Weiterbildung Pädagogischer Fachkräfte

 
  • Professionalisierung
  • Inklusion
  • Durchlässigkeit
  • Profis für die Kita

    Die steigenden Anforderungen an die Bildung, Betreuung und Erziehung haben einen Prozess der Professionalisierung in Gang gesetzt. 2014 beleuchtet WiFF die unterschiedlichen Facetten dieser Entwicklung sowie die Chancen für das Arbeitsfeld. weiterlesen

  • Inklusion von Anfang an

    Ein inklusives Bildungssystem beginnt in der Kita. Fachkräfte benötigen vielfältige Kompetenzen, um jedes Kind unabhängig von Herkunft, Fähigkeiten und sozialer Lage individuell zu fördern. Weiterbildungen spielen dabei eine wichtige Rolle. weiterlesen

  • Mehr Durchlässigkeit im Bildungssystem

    WiFF setzt sich für eine bessere Verzahnung von beruflicher und akademischer Ausbildung ein. Neben den wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarkts spricht dafür vor allem die Verbesserung individueller Bildungschancen. weiterlesen

Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2014

Zahl der Kita-Fachkräfte und Auszubildenden erreicht neuen Höchststand

Kindertageseinrichtungen sind ein boomender Arbeitsmarkt: Nie zuvor gab es so viele Beschäftigte in deutschen Kitas, und nie zuvor wurden so viele Nachwuchskräfte ausgebildet wie heute. Gleichzeitig wachsen die Qualitätsansprüche an die institutionelle Bildung, Betreuung und Erziehung. Ist in Anbetracht des starken Wachstums mit einer Dequalifizierung in der Frühen Bildung zu rechnen? Reichen die Ausbildungskapazitäten, um die Nachfrage nach frühpädagogischen Fachkräften zu befriedigen? Und wie wird sich der Personalbedarf künftig entwickeln? Das Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2014 liefert auf Grundlage der amtlichen Statistik die erste umfassende Bestandsaufnahme zu Personal, Arbeitsmarkt, Erwerbssituation sowie Qualifizierung in der Frühen Bildung in Deutschland. weiter zu www.fachkraeftebarometer.de

Wegweiser Weiterbildung Band 8 erschienen

Mentorinnen und Mentoren am Lernort Praxis

Welche Kompetenzen benötigen Mentorinnen und Mentorinnen bei der Anleitung künftiger Kita-Fachkräfte in den Einrichtungen? Die Pluralisierung der Ausbildungswege (Fachschule, Hochschule, Quereinstieg) macht das Spektrum der Nachwuchskräfte immer heterogener und ihre Betreuung und Anleitung anspruchsvoller. WiFF hat zusammen mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis ein Kompetenzprofil für Mentorinnen und Mentoren am Lernort Praxis formuliert. Zusammen mit fachwissenschaftlichen Hintergründen und Beispielen aus der Praxis wurde es im Wegweiser Weiterbildung Band 8 veröffentlicht, der ab sofort kostenlos bestellt oder herunter geladen werden kann. weiterlesen

WiFF-Fachtag in Dresden

Qualifizierung künftiger Fachkräfte in der Kita

Für angehende Kita-Fachkräfte sind die Einrichtungen ein wichtiger Lernort. Was und wie dort gelernt wird ist allerdings bislang weder festgelegt noch systematisch mit den Ausbildungsinhalten an Fach- und Hochschule verzahnt. Beim WiFF-Fachtag am 10. Oktober 2014 in Dresden diskutierten Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis die Potenziale der Kita als Lernort und Ausbildungsinstanz sowie Rolle und Kompetenzen der Mentorinnen und Mentoren, die Fachschülerinnnen und -schüler, Studierende kindheitspädagogischer Studiengänge und Querseinsteigende in der Kita anleiten. zur Dokumentation

Neue WiFF-Expertise

Leitung von Kitas

Bei der Entwicklung pädagogischer Qualität in Kindertageseinrichtungen übernehmen Leitungskräfte eine Schlüsselrolle. Petra Strehmel und Daniela Ulber fordern deshalb einen wissenschaftlichen Diskurs über die Tätigkeit sowie Standards für die Leitung von Kitas, auf deren Grundlage Angebote zur Aus- und Weiterbildung entwickelt werden. Die Autorinnen beschreiben das Tätigkeitsprofil von Kita-Leitungen auf Basis der Fachliteratur und leiten Schlussfolgerungen für ihre Qualifizierung ab. Zur Publikation

Neuerscheinung

Inklusion durch Sprachliche Bildung

Mit der Forderung nach Inklusion vollzieht sich ein Paradigmenwechsel im deutschen Bildungssystem: alle Kinder sollen gemeinsam lernen, unabhängig von individuellen Fähigkeiten und sozialer oder kultureller Zugehörigkeit. Sprachliche Bildung spielt dabei eine zentrale Rolle. Welche Herausforderungen eine inklusive Frühpädagogik an Kitas und Fachkräfte stellt, thematisiert das Buch "Inklusion durch Sprachliche Bildung – Neue Herausforderungen im Bildungssystem", das ab sofort im Buchhandel erhältlich ist. weiterlesen

Bildungsnews

20.11.2014

Die UN-Kinderrechtskonvention feiert Geburtstag

Jedes Kind hat Rechte – und zwar die gleichen Rechte, ganz egal an welchem Ort der Erde es aufwächst.

12.11.2014

Bundesfamilienministerin eröffnet Berliner Abend auf der Jahrestagung des Deutschen Jugendinstituts

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat am 11. November den Berliner Abend auf der Jahrestagung des Deutschen Jugendinstituts (DJI) eröffnet.

07.11.2014

Erzieherinnen verdienen mehr

In drei Monaten beginnen die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst. Die GEW hat bereits jetzt eine Kampagne „… für ein besseres EGO“ gestartet.

Studium

Aus- und Weiterbildung

Aktuelles

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen, Veranstaltungen und Publikationen der WiFF. zum Newsletter

Kooperationen

Kita-Fachtexte

Besuchen Sie das Portal mit wissenschaftlichen Texten für Lehre, Studium sowie Aus- und Weiterbildung. zur Seite