Kompetenzorientierung in der Weiterbildung - Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte

Weiterbildungsinitiative
Frühpädagogische Fachkräfte - Durchlässigkeit und Kompetenzorientierung in der Aus- und Weiterbildung Pädagogischer Fachkräfte

 
  • Professionalisierung
  • Inklusion
  • Durchlässigkeit
  • Profis für die Kita

    Die steigenden Anforderungen an die Bildung, Betreuung und Erziehung haben einen Prozess der Professionalisierung in Gang gesetzt. 2014 beleuchtet WiFF die unterschiedlichen Facetten dieser Entwicklung sowie die Chancen für das Arbeitsfeld. weiterlesen

  • Inklusion von Anfang an

    Ein inklusives Bildungssystem beginnt in der Kita. Fachkräfte benötigen vielfältige Kompetenzen, um jedes Kind unabhängig von Herkunft, Fähigkeiten und sozialer Lage individuell zu fördern. Weiterbildungen spielen dabei eine wichtige Rolle. weiterlesen

  • Mehr Durchlässigkeit im Bildungssystem

    WiFF setzt sich für eine bessere Verzahnung von beruflicher und akademischer Ausbildung ein. Neben den wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarkts spricht dafür vor allem die Verbesserung individueller Bildungschancen. weiterlesen

RBB Inforadio | Sonntag, 01.02.15, 11:05 Uhr

Frühkindliche Bildung als Schlüssel zu einer erfolgreichen Bildungsbiographie - Podiumsdiskussion u.a. mit Prof. Dr. Thomas Rauschenbach

Durch den gesetzlichen Anspruch auf Krippen- und Kitaplätze hat sich die Zahl der Einrichtungen und der darin arbeitenden Menschen enorm vergrößert. Hält die Qualität damit Schritt? Um diese und weitere weitere Fragen geht es bei einer Podiumsdiskussion auf RBB-Inforadio, an der DJI-Direktor Prof. Dr. Thomas Rauschenbach teilnimmt. Sie wird am Sonntag, 01.02.2015 um 11:05 Uhr im Rahmen der Sendereihe "Forum" ausgestrahlt. weiterlesen

WiFF startet in 3. Projektphase

Kindertageseinrichtungen haben an Bedeutung gewonnen und stehen aktuell im Mittelpunkt von Politik und Gesellschaft. Die Weiterbildungsinitiative hat 2009 damit begonnen, die Elementarpädagogik als Basis des Bildungssystems zu stärken, Reformprozesse in der Frühen Bildung voranzutreiben und die Professionalisierung der Fachkräfte zu unterstützen. Diese Arbeit wird WiFF von Januar 2015 bis Dezember 2018 fortsetzen: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat seine Förderung um vier Jahre verlängert und ist zusammen mit der Robert Bosch Stiftung und dem Deutschen Jugendinstitut weiterhin Partner des Projekts. weiterlesen

Analysen zum Fachkräftebarometer Frühe Bildung

Arbeitsplatz Kita empirisch untersucht

Der Ausbau der Betreuungsplätze hat zu einer Personalexpansion geführt. Mehr als 520.000 pädagogische Fachkräfte und Leitungen arbeiteten 2014 in deutschen Kitas. Politik und Träger stehen nun vor der Herausforderung, das Personal langfristig zu halten und die Tätigkeit in der Kindertagesbetreuung attraktiv für Nachwuchskräfte zu gestalten. Für einen Sammelband der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Perspektiven den "Arbeitsplatz Kita" analysiert. Die Aufsätze ergänzen das kürzlich erschienene "Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2014". weiterlesen

Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2014

Zahl der Kita-Fachkräfte und Auszubildenden erreicht neuen Höchststand

Kindertageseinrichtungen sind ein boomender Arbeitsmarkt: Da immer mehr Familien für ihre Kinder ab dem ersten Lebensjahr institutionelle Bildung, Betreuung und Erziehung in Anspruch nehmen, ist die Anzahl der Fachkräfte und der Nachwuchskräfte in Ausbildung und Studium enorm gestiegen. Entgegen vielfacher Befürchtungen erfolgte dieses Wachstum bislang nicht auf Kosten des Qualifikationsniveaus. Aufholbedarf gibt es hingegen bei der Freistellung von Leitungen, beim Lohnniveau sowie bei der Anerkennung des Berufsfelds. Das "Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2014" zeichnet auf Grundlage der amtlichen Statistik wichtige Entwicklungen in den Bereichen Personal, Arbeitsmarkt und Qualifizierung in der Frühen Bildung in Deutschland nach. Als Monitoringinstrument liefert es eine Grundlage für die künftige Planung des Arbeitsfelds Kita. www.fachkraeftebarometer.de

WiFF-Bundeskongress in Berlin

Expansion und Qualität - Chancen für die Professionalisierung in der Frühen Bildung

Wie beeinflussen die enorme Personalexpansion in Kindertageseinrichtungen und steigende Qualitätsansprüche die Professionalisierung der Fachkräfte? Beim WiFF-Bundeskongress Ende November 2014 in der Berliner Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung wurden aktuelle Zahlen zu Personal und Qualifizierung im Arbeitsfeld Kita und Tagespflege sowie Ergebnisse aus der vergleichenden Berufsgruppenforschung vorgestellt. In Panels standen zentrale Themen der Weiterbildung sowie des Professionalisierungsprozesses in der Frühpädagogik im Mittelpunkt. Eine Ausstellung zeigte Entwicklungen der Frühen Bildung auf. weiterlesen

WiFF-Fachtag in Dresden und Wegweiser Weiterbildung

Qualifizierung künftiger Fachkräfte in der Kita

Für angehende Kita-Fachkräfte sind die Einrichtungen ein wichtiger Lernort. Was und wie dort gelernt wird ist allerdings bislang weder festgelegt noch systematisch mit den Ausbildungsinhalten an Fach- und Hochschule verzahnt. Dies nahm WiFF zum Anlass, einen Fachtag zu initiieren, der am 10. Oktober 2014 in Dresden stattfand. Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten die Potenziale der Kita als Lernort und Ausbildungsinstanz sowie die Rolle der Mentorinnen und Mentoren. Darüber  hinaus wurde der neue Wegweiser Weiterbildung "Mentorinnen und Mentoren am Lernort Praxis" vorgestellt. zur Dokumentation

Wegweiser Weiterbildung und Expertise erschienen

Leitung von Kindertageseinrichtungen

Kita-Leitungen nehmen eine Schlüsselposition bei der Entwicklung von Qualität in den Einrichtungen ein: Sie leiten die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und konzipieren die pädagogische Arbeit. Dennoch sind viele Kita-Leitungen nur anteilig vom Gruppendienst freigestellt und haben kein eindeutiges Berufsprofil. Ein länder- und trägerübergreifendes Verständnis über die erforderlichen Qualifikationen und Kompetenzen fehlt bislang. Vor diesem Hintergrund hat WiFF mit Expertinnen und Experten aus dem Arbeitsfeld, der Aus- und Weiterbildung sowie aus Wissenschaft und Fachpolitik zentrale Anforderungen an Kita-Leitungen zusammengestellt, Kompetenzen abgeleitet, und im Wegweiser Weiterbildung Band 10 veröffentlicht. zur Publikation

Neue Publikationen und Workshop zu Partizipationskonzepten

Inklusion – Kinder und Familien in Armutslagen

In Deutschland lebt etwa jedes fünfte bis sechste Kind unter sechs Jahren in einem von Einkommensarmut betroffenen Haushalt. Kinder und Familien in Armutslagen stehen in unserer Gesellschaft und in unserem Bildungssystem vor unterschiedlichen Teilhabebarrieren. Kindertageseinrichtungen nehmen eine Schlüsselposition dabei ein, Bildungsteilhabe für alle Kinder von Anfang an zu ermöglichen. Um Fachkräfte dabei zu unterstützen, Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Familien in Armutslagen weiterzuentwickeln, hat WiFF Fachwissen erarbeitet. weiterlesen

Bildungsnews

09.01.2015

DJI Top Thema: Ist das deutsche Kita-System sozial ausgewogen?

Der Zugang zu Bildung, Erziehung und Betreuung sollte unabhängig vom Erwerbsstatus bzw. den finanziellen Ressourcen der Eltern oder der Zugehörigkeit zu einem regionalen Sozialraum für alle Kinder gewährleistet sein. DJI-Analysen zeigen, dass soziale Selektionsmechanismen oder ungleiche Belastungen auch im Bereich der Kindertagesbetreuung wirksam w...

08.01.2015

Viele Fachkräfte sind in die Kindertagesbetreuung zurückgekehrt

In den vergangenen Jahren sind zahlreiche Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung aus einer anderen Tätigkeit in ihren erlernten Beruf zurückgekehrt. Während beispielsweise 2006 rund 12.000 Personen wieder eine Stelle in diesem Bereich annahmen, waren es 2013 fast 31.000. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB...

02.01.2015

Servicetelefon zur Weiterbildung startet

Neuer Service des Bundes bündelt nützliche Informationen / Wanka: "Wegweiser durch das vielfältige Weiterbildungsangebot"

Studium

Aus- und Weiterbildung

Aktuelles

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen, Veranstaltungen und Publikationen der WiFF. zum Newsletter

Kooperationen

Kita-Fachtexte

Besuchen Sie das Portal mit wissenschaftlichen Texten für Lehre, Studium sowie Aus- und Weiterbildung. zur Seite