Veranstaltungen

Vortrag mit Diskussion: Aktuelle Entwicklungen in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern

Fachschulen für Sozialpädagogik und deren Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher stellen nach wie vor die wichtigste Institution für die Qualifizierung des frühpädagogischen Nachwuchses dar. Im Zuge des Ausbaus der Kindertageseinrichtungen wurden mehr Ausbildungsplätze geschaffen und neue Fachschulen gegründet. Daneben lässt sich eine Diversifizierung der Schülerschaft und eine Pluralisierung der Ausbildungsformen beobachten, über deren Stellenwert bislang wenig bekannt ist. Die WiFF hat 2021 eine Befragung bei allen Fachschulen in Deutschland durchgeführt, um mehr über zentrale Strukturen und aktuelle Entwicklungsdynamiken der Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher zu erfahren. In dem Online-Vortrag präsentiert WiFF-Referentin Sonja Mende die Ergebnisse der Studie und lädt zu deren Diskussion ein.

Die Anmeldung ist geschlossen. Bei Interesse schreiben Sie eine Mail an info[at]weiterbildungsinitiative.de.

Kontakt

nach oben