Professorin Dr. Annette Schmitt

lehrt im Studiengang Kindheitspädagogik an der Hochschule Magdeburg-Stendal Frühe Naturwissenschaftliche Bildung. Zuvor hat sie im Projekt "Natur-Wissen schaffen" der Deutsche Telekom Stiftung Praxishandreichungen für die Frühe naturwissenschaftliche (sowie technische, mathematische und mediale) Bildung mit verfasst. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich aktuell besonders mit der Frage, an welchen inhaltlichen und didaktischen Konzepten zur naturwissenschaftlichen und mathematischen Bildung sich Erzieherinnen und Erzieher orientieren und wie sie diese umsetzen.


Warum ist naturkundliche/naturwissenschaftliche Bildung in der Kita wichtig?


Naturwissenschaftliche Themen faszinieren viele Kinder und regen sie an, der Welt forschend und fragend entgegenzutreten. Die Beschäftigung mit diesen Themen bietet ihnen viele Chancen: eine positive Lernhaltung zu erwerben, zu erfahren, dass sie durch eigenes Nachdenken und Forschen selbst etwas über die Welt herausbekommen, und die Fähigkeit zu entwickeln, sich in ein Thema zu vertiefen und es andauernd zu verfolgen. Auch speziellere Kompetenzen, wie das genaue Beobachten und Beschreiben sowie das Formulieren und Prüfen von Vermutungen sowie der Austausch mit anderen darüber können Kinder dabei entwickeln.


Welchen Aspekt möchten Sie in der Expertengruppe stark machen?

Mir ist besonders daran gelegen, diese genannten Chancen zu nutzen, also Kinder in einer forschenden Haltung sowie beim Erwerb entsprechender Kompetenzen zu stärken. In Bezug auf die Fachkräfte sind mir deren Kompetenzen für eine aktive Mitgestaltung der Lernprozesse von Kindern besonders wichtig. Große Chancen sehe ich hierfür bei ko-konstruktiven Methoden. Allgemein halte ich eine Erweiterung der empirischen Basis (Wirksamkeitsstudien) für erstrebenswert.


Welches Phänomen der Natur fasziniert Sie persönlich am meisten?


Besonders faszinieren mich die Vielfalt der Lebensformen und deren evolutionäre Entwicklung.


Haben Sie sich als Kind für naturkundlichen/naturwissenschaftlichen Themen interessiert?


Ich habe mich als Kind für alles interessiert, was mit Tieren zu tun hat, egal ob heimische oder exotische, und alles darüber verschlungen; wichtig dafür war die Leihbibliothek. Ansonsten hat mich besonders Technik interessiert (Wunschberuf: Erfinderin), das konnte ich beim Heimwerken mit meinem Vater ausleben.