Professorin Dr. Anja Voss

lehrt Bewegungspädagogik/-Therapie und Gesundheitsförderung in kindheitspädagogischen Bachelor- und Master-Studiengängen an der Alice Salomon Hochschule in Berlin. Einer ihrer Foschungsschwerpunkte liegt in der integrierten Bildungs- und Gesundheitsförderung in Kitas. Sie ist zudem in unterschiedlichen Gremien zur Gesundheitsförderung auf der Berliner Landesebene aktiv.  


Welchen Aspekt von Gesundheitsförderung möchten Sie in der Expertengruppe stark machen?


Neben den Kindern möchte ich auch die pädagogischen Fachkräfte mit ihren gesundheitsbezogenen Ressourcen und Belastungen in den Fokus rücken. Darüber hinaus liegt mir daran, eine interprofessionelle Perspektive zu schärfen, Gesundheit als Bestandteil der Organisationsentwicklung zu diskutieren und auf inhaltlicher Ebene Gesundheit, Bildung und Chancengleichheit stärker zusammenzudenken.


Vor welchen Herausforderungen stehen Kitas?

Kitas sind gefordert, die vielen guten Ansätze zur Gesundheitsförderung nachhaltig in den Einrichtungen zu verankern. Das bedeutet, weg von einzelnen Projekten hin zu einer gesundheitsförderlichen Organisationsentwicklung zu kommen. Das ist insbesondere für Kitas in Quartieren mit großem Unterstützungsbedarf wichtig.


Was gelingt im Bereich der Gesundheitsförderung in Kitas bereits gut, wo sehen Sie Entwicklungsbedarfe?


In vielen Einrichtungen gibt es diverse Programme zur Gesundheitsförderung. Diese müssten auf ihre Qualität befragt und in eine strukturell abgesicherte Gesundheitsförderung überführt werden. Außerdem sollte eine systematische Kooperation von pädagogischen und medizinischen Fachkräften gestärkt werden.


Wie können Kitas zu Orten werden, die Gesundheit fördern? Welche Unterstützung benötigen Kitas hierfür?

Kitas können gesundheitsförderliche Orte werden, wenn in bessere strukturellen Rahmenbedingungen investiert, die konzeptionelle Fundierung und pädagogische Profilbildung der Einrichtungen unterstützt, der Beruf der pädagogischen Fachkräfte aufgewertet und ein betriebliches Gesundheitsmanagement etabliert wird.