Expertengruppe Anschlussfähige Bildungswege

WiFF hat Expertinnen und Experten aus Fachschulen, Hochschulen, Verbänden, Gewerkschaft, Weiterbildung, Politik, Hochschulforschung sowie zwei Absolventinnen kindheitspädagogischer Studiengänge eingeladen, um die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Aus- und Weiterbildung in der Frühpädagogik zu diskutieren und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten.

Ziel

Ziel der Kooperation mit der Expertengruppe "Anschlussfähige Bildungswege" war es, Hindernisse der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Ausbildung zu benennen und aufzuzeigen, wie beruflich Qualifizierte ein Studium aufnehmen können und welche Möglichkeiten der Anrechnung von Kompetenzen und der Finanzierung es gibt.

Vorgehen

Die Expertinnen und Experten trafen sich in mehreren Sitzungen von Dezember 2010 bis Oktober 2011 und diskutierten

  • die Möglichkeiten des Hochschulzugangs für beruflich Qualifizierte,
  • die Anrechnung von beruflich erworbenen Kompetenzen auf ein Studium,
  • Beratungs- und Informationsangebote,
  • den Bedarf an akademisch ausgebildeten Fachkräften,
  • Möglichkeiten der Studienfinanzierung,
  • Personalentwicklung.

Ihre Ergebnisse hat WiFF in der Publikation "Kindheitspädagogische Bachelorstudiengänge und anschlussfähige Bildungswege. Chancen – Hürden – Lösungswege" veröffentlicht. Sie kann kostenlos im PDF-Format heruntergeladen oder als Printexemplar bestellt werden.
 
Kontakt
Dr. Carola Nürnberg
089/62306-170
nuernberg(at)dji.de

Mitglieder

Name Institution
Prof. Dr. Ulrich Bartosch Fachbereichstag Soziale Arbeit / Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Michael BaumeisterBundesarbeitsgemeinschaft öffentlicher und freier Ausbildungsstätten für Erzieher (BöfAE), Frankfurt
Monika BenedixBundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V., Berlin
Bernt-Michael Breuksch Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ)
Prof. Dr. Ursula CarleUniversität Bremen
Jasmin Drechsler Absolventin, Katholische Stiftungsfachschule München
Bernhard EibeckGewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Frankfurt /Main
Michaela Feigl Fachhochschule Frankfurt am Main
Prof. Dr. Martin FischerKarlsruher Institut für Technologie
Dr. Walburga Freitag HIS-Institut für Hochschulforschung, Hannover
Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff Evangelische Hochschule Freiburg
Dr. Eberhard Funk Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Berlin
Prof. Dr. Ralf Haderlein Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung im Kindesalter (BAG-BEK), Fachhochschule Koblenz
Prof. Dr. Hilmar Hoffmann Studiengangstag „Pädagogik der Kindheit“ / Universität Osnabrück
Prof. Dr. Elke Kruse Fachhochschule Düsseldorf
Prof. Dr. Margitta Kunert-Zier Fachhochschule Frankfurt /Main
Prof. Dr. Helmut Lechner Hochschule München
Björn Mellies (OstR) Bayerisches Ministerium für Unterricht und Kultus (Mitarbeit bis Ende 2011)
Solveig Möllenkamp Deutscher Berufsverband für Frühpädagogik e.V. (DBFF), Emden
Dr. Volker Pudzich Marianum Hegne/Bundesarbeitsgemeinschaft katholischer Ausbildungsstätten für Erzieherinnen/Erzieher (BAGKAE)
Professor Dr. Sabine Reh Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), TU Berlin
Irene Waller-Kächele  Bundesverband evangelischer Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik (BeA)