Studiengang: Elementarbildung (B.A.)

PH Weingarten

PH Weingarten

Pädagogische Hochschule
Trägerschaft: öffentlich

Kirchplatz 2
88250 Weingarten
Baden-Württemberg

Prof. Dr. Susanna Roux

Studiengangsleiterin
Telefon: 0751/501-8911
E-Mail:

Christoph Lindenfelser

Geschäftsführende Leitung
Telefon: 0751/501-8563
E-Mail:

Art des Abschlusses

Bachelor of Arts, B.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

80

Regelstudienzeit (Semester)

6

Studiengang angeboten seit

Wintersemester 2007/2008

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

keine

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Allgemein früh-/kindheitspädagogisch

Akkreditierung des Studiengangs

wird derzeit reakkreditiert

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

Das Studium umfasst pädagogische und psychologische Grundlagen der Erziehung und Bildung. Die Studierenden werden in den Bereichen Beobachtung, Analyse, Dokumentation und Förderung kindlicher Entwicklungs- und Lernprozesse in den Bereichen Sprache, Mathematik, Naturwissenschaften, Religion, Kunst, Musik etc. geschult. Ebenfalls betrachtet werden Zusammenarbeit mit Eltern und Institutionen, Leitungs- und Managementaufgaben. Wahlmodule bieten Vertiefungsmöglichkeiten. Drei Module vermitteln Kompetenz in wissenschaftlichem Arbeiten und Forschen.

Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

  • Abitur bzw. Fachhochschulreife oder
  • Abschluss als staatlich anerkannte/r ErzieherIn mit Fachhochschulreife oder
  • Abschluss als staatlich anerkannte/r ErzieherIn mit Berufserfahrung und Eignungsprüfung
  • Abschluss als staatlich anerkannte/r ErzieherIn + Zusatzqualifikation FOF (Staatlich geprüfter Fachwirt für Organisation und Führung Schwerpunkt: Sozialwesen)

siehe auch: BerufsHZVO

Beschreibung des Auswahlverfahrens

(Fach-)Abiturnote; Bewertung einschlägiger Berufsausbildungen und einschlägiger Praktika
siehe hierzu: Auswahl-Satzung für Bachelor-Studiengänge der PH Weingarten

Ergänzungen zur Studienorganisation

Studierende des Studiengangs können ihre interkulturellen Kompetenzen durch Auslandssemester an sieben Partnerhochschulen sowie durch Auslandspraktika (im Modul PRA-EB2) in Europa und weltweit erweitern.

Wichtiges zum Thema Praktikum

1. Praktikum (1. Semester als Blockpraktikum und 2. Semester in Tagespraktikum) in KiTas (270 Stunden)
2. Praktikum (4. und 5. Semester) in Institutionen zur Betreuung, Erziehung und Bildung 0-10-jähriger Kinder mit pädagogischem Schwerpunkt und einschlägigen Beratungsstellen, auch in internationalem Kontext empfohlen

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Gruppendienst
  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Leitung/Management
  • Hort
  • (Ganztags-)Schulen
  • Eltern- und Familienbildung

Kooperation mit anderen Institutionen

  • Hochschulnetzwerk Baden-Württemberg,
  • Kooperationen mit Trägern, Kindergartenbeauftragten, Fachberatungen, Praktikumseinrichtungen, Grundschulen, Partner-Fachschulen für Sozialpädagogik, Ravensburger Spiele AG, Landratsamt: BEKI-Seminare,
  • Internationale Hochschulkooperationen (Arhus, Barcelona, Belfast, Florianopolis, Istanbul, PH St. Gallen)

Staatliche Anerkennung der Absolventen/-innen

  • staatlich anerkannte/r KindheitspädagogIn
  • WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

    Letzte Aktualisierung: 26.03.2019