Studiengang: Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit (B.A.)

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Fachhochschule/Hochschule für angewandte Wissenschaften
Trägerschaft: öffentlich

Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Saarland

Prof. Dr. Dieter Filsinger

Studiengangsleitung
E-Mail:

Regina Salewski

Studiengangssekretariat
Telefon: 0681/5867-702
E-Mail:

Art des Abschlusses

Bachelor of Arts, B.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

80

Regelstudienzeit (Semester)

7

Studiengang angeboten seit

Wintersemester 2006/2007

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

keine

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik

Akkreditierung des Studiengangs

Keine Angabe

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

Studienverlauf:
Studieneingangsphase 1.-2. Semester:
Einführungen

  • wissenschaftliches Arbeiten
  • Soziale Arbeit
  • Pädagogik der Kindheit
  • Feldexplorationen
Grundlagen:
  • Erziehung, Bildung, Hilfe undBetreuung
  • Sozialwissenschaften
  • Psychologie
  • Recht
  • Sozialpolitik
Vertiefungsphase 3.-6. Semester
Obligatorische Module:
  • Lebenslauf und Biographie
  • Soziale Ungleichheiten und Heterogenität
  • Professionelles Handeln
  • Quantitative und qualitative Forschungsmethoden
  • Kooperation und Vernetzung
  • Recht und Administration
Schwerpunktvertiefende Module
  • Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit
  • Theorien und Konzepte
  • Didaktik und Methodik
  • Handlungsfelder
  • Studienprojekte
  • Praxissemester
  • Wahlpflichtveranstaltungen
Abschlussphase 7. Semester:
  • Bachelor-Arbeit
  • Kolloquium

Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Fachhochschulreife)
  • 12-wöchiges Vorpraktikum (in Vollzeit/480 Gesamtstunden) im Sozial- oder Bildungswesen

Ergänzungen zur Studienorganisation

Gelehrt wird am Campus Rastpfuhl (Adresse: Rastpfuhl 12a, 66113 Saarbrücken) der HTW. Dort finden sich auch die Bibliothek und die Büros der lehrenden ProfessorInnen sowie der Lehrkräfte und MitarbeiterInnen.

Wichtiges zum Thema Praktikum

Vorpraktikum (12 Wochen), 3 Wochen Explorationspraktikum, begleitetes Praxissemester (5. Semester). Studierende, die in einer anerkannten Praxisstelle tätig sind, können sich diese Tätigkeit ggf. durch den Prüfungsausschuss anerkennen lassen.

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Gruppendienst
  • Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit
  • Eltern- und Familienbildung
  • Hort
  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Leitung/Management
  • Fachberatungen
    • Altenhilfe

Kooperation mit anderen Institutionen

Kooperationen sind insbesondere in Bezug auf die Praktika angedacht; die Fakultät soll durch einen Praxisbeirat in ihrer Arbeit unterstützt werden, d.h. institutionalisierte Form der Zusammenarbeit.

WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

Letzte Aktualisierung: 29.08.2012