Studiengang: Kindheitspädagogik (B.A.)

Katholische Hochschule NRW Paderborn (KathHO)

Katholische Hochschule NRW Paderborn (KathHO)

Fachhochschule/Hochschule für angewandte Wissenschaften
Trägerschaft: katholisch

Leostraße 19
33098 Paderborn
Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. phil. Patrick Isele

Studiengangsleiter
Telefon: 05251/1225-75
E-Mail:

M.A. Marleen Schäper

Studiengangskoordination
Telefon: 05251/1225-76
E-Mail:

Art des Abschlusses

Bachelor of Arts, B.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

30

Regelstudienzeit (Semester)

6

Studiengang angeboten seit

Wintersemester 2007/2008

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

keine

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Allgemein früh-/kindheitspädagogisch

Akkreditierung des Studiengangs

derzeit in Akkreditierung

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

  • Wissenschaftliches Denken und Arbeiten
  • Kindheitspädagogik als Wissenschaft und Profession
  • Gesellschaftliche und normative Grundlagen und Rahmenbedingungen
  • Grundlagen menschlicher Existenz und Entwicklung
  • Handlungsfelder der Kindheitspädagogik

    Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife (einschlägig) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • einschlägige berufliche Qualifizierung (interne Einstufungsprüfung)
Darüber hinaus ist der Nachweis eines fachrelevanten dreimonatigen Praktikums in einer kindheitspädagogischen Einrichtung zu erbringen. Dieser Nachweis gilt als erbracht, wenn die Bewerber_innen die Qualifikation für das Studium durch das Abschlusszeugnis einer Fachoberschule/Fachschule für Sozialpädagogik erworben haben.

Beschreibung des Auswahlverfahrens

Es werden nach bestimmten Kriterien, Punkte vergeben. Diese werden nur dann berücksichtigt, wenn sie durch Zeugnisse, Beurteilungen, Bescheinigungen bzw. Belege nachgewiesen werden. Im Rahmen des Auswahlverfahrens kann zu einem Einzelgespräch eingeladen werden. Ausführliche Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie unter:https://www.katho-nrw.de/katho-nrw/studium-lehre/new-bewerbung-einschreibung-co/bewerbung/informationsblaetter-zur-studienplatzbewerbung/

Beschreibung der Quotenregelung

25 Studienplätze werden für Bewerber im 1. Semester und 5 Studienplätze werden für Quereinsteiger in das 3. Semester vergeben

Ergänzungen zur Studienorganisation

Der Studiengang kann grundständig ab dem 1. Semester (Studiendauer: 3 Jahre) studiert werden. Gleichzeitig ist ein Quereinstieg für staatlich anerkannte Erzieherinnen/Erzieher in das 3. Fachsemester jeweils zum WS möglich (Studiendauer: 2 Jahre).

Wichtiges zum Thema Praktikum

Der Anteil an Praxistagen, die von der Hochschule begleitet werden, umfasst insgesamt 100 Tage, so dass damit die Voraussetzungen für die staatliche Anerkennung als Kindheitspädagoge/ Kindheitspädagogin gegeben sind.

  • Das „Studienprojekt 1“ in der Studieneingangsphase umfasst die Vorbereitung, Begleitung und Auswertung einer Projektarbeit (Umfang: 15 Praxistage im Bereich der Kindheitspädagogik).
  • Das „Studienprojekt 2“ in der zweiten Hälfte des Studiums umfasst ein halbjähriges Praxisprojekt mit Supervision und ein begleitendes Theorieseminar an der Hochschule (Umfang: 85 Praxistage im Bereich der Kindheitspädagogik).

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Gruppendienst
  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Leitung/Management
  • Hort
  • (Ganztags-)Schulen
  • Sonderpädagogik/Frühförderung
  • Fachberatungen
  • Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit
  • Eltern- und Familienbildung
  • öffentliche Behörden und Ämter (z.B. Jugendamt, Landesjugendamt etc.)
  • Fort- und Weiterbildung

Kooperation mit anderen Institutionen

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit der Universität Paderborn finden Kooperationsveranstaltungen statt, die für Studierende der KatHO und der Universität geöffnet sind.
Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit dem Landessportbund besteht die Möglichkeit während des Studiums den Übungsleiter-C-Schein Ausbildung Breitensport sportartübergreifend zu erwerben.
In Kooperation mit dem Programm “Ich kann kochen“ der Sarah-Wiener-Stiftung besteht im Rahmen des Studiums die Möglichkeit das Zertifikat “Genussbotschafter/in“ zu erwerben.

Staatliche Anerkennung der Absolventen/-innen

  • staatlich anerkannte/r KindheitspädagogIn
  • WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

    Letzte Aktualisierung: 18.02.2019