Studiengang: Primare und Elementare Bildung (B.A.)

Universität Erfurt

Universität Erfurt

Universität
Trägerschaft: öffentlich

Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt
Thüringen

Prof. Dr. Sandra Tänzer

Professur Pädagogik & Didaktik des Sachunterrichts
E-Mail:

Dr. Marina Bohne

Studienfachberatung
Telefon: 0361/ 737-2144
E-Mail:

Art des Abschlusses

Bachelor of Arts, B.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

250

Regelstudienzeit (Semester)

6

Studiengang angeboten seit

Wintersemester 2003/2004

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

keine

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik

Akkreditierung des Studiengangs

bereits akkreditiert

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

Orientierungsphase
1. Grundlagen der Didaktik des Lesens und Schreibens
2. Einführung in die Sprachwissenschaft
3. Einführung in arithmetische, algebraische Grundbegriffe und die Didaktik mathematischer Lernprozesse
4. Einführung in die Phänomene und Didaktik kindlicher Welterkundung
5. Einführung in die Kindheitsforschung und Päd. der Kindheit
6. Psychol. Grundlage des Lernens und Lehrens

sowie in der Qualifizierungsphase nach Auswahl der Variante "Grundschule" oder "vor- und außerschulische Bildung".

Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung.

Beschreibung der Quotenregelung

80% Vergabe der Studienplätze durch ein Auswahlverfahren, 20% nach Wartezeit

Wichtiges zum Thema Praktikum

Studierende, die sich später für ein lehramtsbezogenes Master-Programm bewerben wollen, müssen zwei schulartbezogene Schulpraktika im Bachelor absolvieren. Für alle anderen ist ein berufsfeldorientierendes interdisziplinäres Praktikum im Bachelor verpflichtend. Sofern die Variante „Vor- und Außerschulische Bildung“ gewählt wurde, sind ein oder zwei Praktika zu vor- oder außerschulischen pädagogischen Feldern zu leisten.

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Gruppendienst
  • Hort
  • (Ganztags-)Schulen
    • weiterführendes Studium Lehramt Grundschule
    • Freizeit- und Medieneinrichtungen für Kinder und Familien
    • Institutionen mit wissenschaftlichem Anspruch wie Archive, Museen, Verlage

Kooperation mit anderen Institutionen

Keine Angaben

WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

Letzte Aktualisierung: 06.02.2014