Studiengang: Bildungswissenschaften Primar- und Elementarpädagogik (B.A.)

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock

Fachhochschule/Hochschule für angewandte Wissenschaften
Trägerschaft: Sonstige, und zwar:

Kröpeliner Str. 85
18055 Rostock
Mecklenburg-Vorpommern

Prof. Dr. Silke Pfeiffer

Wissenschaftliche Studienleitung
E-Mail:

Daniel Langberg

Studienberatung Rostock
Telefon: 0381/46123918
E-Mail:

Art des Abschlusses

Bachelor of Arts, B.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

Regelstudienzeit (Semester)

Studiengang angeboten seit

Keine Angabe

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

440

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik

Akkreditierung des Studiengangs

Keine Angabe

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

  • Allgemeine Wirtschaftskompetenz
- Qualitätsmangement in pädagogischen Einrichtungen
- Rechtliche Grundlagen

  • Personale und soziale Kompetenz

    - Selbstmanagement & Selbstmarketing
    - Kommunikation und Beziehungsgestaltung
    - Pädagogische Professionalität & Gruppenführung
    - Teammanagement, Präsentation & Moderation
    - Beratung & Coaching

    • Bildungswissenschaftliche Kompetenz

      - Geschichte und Theorie der Erziehung
      - Einführung in die Grundschulpädagogik
      - Entwicklungs- und Lernpsychologie
      - Pädagogische Diagnostik
      - Pädagogische Prozessgestaltung
      - Diversity & Inklusion
      - Mathematisch-fachwissenschaftliches Grundwissen
      - Fachdidaktik Mathematik
      - Sprachwissenschaftliches Grundwissen
      - Fachdidaktik Deutsch
      - Fachwissenschaftliche Interdisziplinäre Sachbildung
      - Fachdidaktik Interdisziplinäre Sachbildung
      - Spielpädagogik

      • Aktivitäts- und Handlungskompetenz

        - Studium in der Praxis (SIP)
        - Digitale Medien
        - Wissenschaftliches Arbeiten
        - Pädagogisches Forschungsprojekt


        Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Bildungswissenschaften Primar und Elementarpädagogik an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:

- Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
- Hochschulreife
- Fachhochschulreife
- Meister/in
- Meisteranwärter/in mit FH-Reife
- Betriebswirt/in des Handwerks
- Betriebswirt/in (IHK)
- Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
- Fachwirte und Fachkaufleute
- Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Der Bachelor-Studiengang Bildungswissenschaften Primar und Elementarpädagogik an der FHM ist nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt.

Studium an mehreren Standorten

Das Studium kann in Rostock und Schwerin studiert werden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Studiengangs.

Ergänzungen zur Studienorganisation

Studiendauer: 3 Jahre und 8 Monate inkl. 24 Wochen Praxisphase im In- oder Ausland (davon 12 Wochen in einer Kindertagesstätte und 12 Wochen an einer Grundschule).

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

Kooperation mit anderen Institutionen

keine Angabe

WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

Letzte Aktualisierung: 17.09.2019