Studiengang: Soziale Arbeit/Studienrichtung Elementarpädagogik (B.A.)

Staatliche Studienakademie Breitenbrunn

Staatliche Studienakademie Breitenbrunn

Berufsakademie/duale Hochschule
Trägerschaft: öffentlich

Schachtstr. 128
08359 Breitenbrunn
Sachsen

Prof. Dr. Sabine Riegel

Leitung der Studienrichtung Elementarpädagogik
Telefon: 037756/70-312
E-Mail:

Dr. Samuel Jahreiß

stellv. Leitung d. Studienrichtung Elementarpädag.
Telefon: 037756/70-352
E-Mail:

Art des Abschlusses

Bachelor of Arts, B.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

68

Regelstudienzeit (Semester)

6

Studiengang angeboten seit

Wintersemester 2008/2009

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

keine

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Allgemein früh-/kindheitspädagogisch

Akkreditierung des Studiengangs

bereits akkreditiert

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

Durch die Ausbildung soll über Lehrveranstaltungen, Selbststudium und praktisches Handeln in Tageseinrichtungen für Kinder folgendes Kompetenzprofil aufgebaut werden:

1. Inklusion und ganzheitliche Förderung von Kindern im Elementarbereich durch die Gestaltung individueller Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsprozesse
2. Erkennen psychologischer, soziologischer und sozialer Hintergründe für die individuelle Entwicklung
3. Stärkung der persönlichen Ressourcen jedes Kindes zur Herausbildung von individuellen Handlungskompetenzen
4. Familienpartnerschaftliche, multiprofessionelle und gemeinwesenorientierte Methoden der Sozialen Arbeit
5.Leitungs-, Sozial- und Qualitätsmanagement

Durch das generalistisch ausgelegte Studium der Sozialen Arbeit wird zugleich die Qualifikation erworben, auch in allen anderen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig zu werden.

Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

  • allgemeine Hochschulreife oder FH-Reife oder fachgebundene Hochschulreife für das entsprechende Fach oder
  • eine vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder
  • erfolgreiche Meisterprüfung
  • immer: ein Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner

Beschreibung des Auswahlverfahrens

  • Eingangstermin der vollständigen Bewerbungsunterlagen
  • ggf. Anzahl der Studienplätze: Zuweisung nach Eingangstermin der Bewerbung

Wichtiges zum Thema Praktikum

duales Studium, Wechsel Theorie- und Praxisphase (immer ca. 3 Monate Theorie/ 3 Monate Praxis usw., 32-40 h in der Woche), Praxis bei einem Praxispartner, Option Fremdpraktikum im 3. Semester

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Gruppendienst
  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Leitung/Management
  • Hort
  • (Ganztags-)Schulen
  • Fachberatungen
  • Fort- und Weiterbildung

Kooperation mit anderen Institutionen

Praxispartner (freie und öffentliche sowie privat-gewerbl. Träger), Lehrbeauftragte aus der Praxis, Fachverbände, andere Ausbildungseinrichtungen/ Hochschulen

Staatliche Anerkennung der Absolventen/-innen

  • staatlich anerkannte/r SozialpädagogIn/SozialarbeiterIn
  • WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

    Letzte Aktualisierung: 10.10.2019