Studiengang: Forschung,Entwicklung,Management in Sozialer Arbeit,Rehabilitation/Gesundheit od. Kindheitspädagogik (M.A.)

Fachhochschule Kiel

Fachhochschule Kiel

Fachhochschule/Hochschule für angewandte Wissenschaften
Trägerschaft: öffentlich

Sokratesplatz 2
24149 Kiel
Schleswig-Holstein

Prof. Dr. Gaby Lenz

Dekanin und Studienfachberatung
Telefon: 0431/210-3007
E-Mail:

Ulrike Rothkamp

Geschäftsführerin
Telefon: 0431/210-3008
E-Mail:

Art des Abschlusses

Master of Arts, M.A.

Studienorganisation

Vollzeit

Studienbeginn

nur im Wintersemester

Studienplätze pro Studienjahr

Regelstudienzeit (Semester)

4

Studiengang angeboten seit

Keine Angabe

Gemeint sind Studiengebühren ohne Verwaltungsbeitrag, Semesterticket o.ä.

Studienbeiträge pro Semester (in Euro)  

keine

In der Datenbank werden die Studiengänge in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Allgemein früh-/kindheitspädagogisch
  • Früh-/Kindheitspädagogisch mit Schwerpunkt Management/ Leitung von Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (0-10 J.)
  • Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik
  • Fachlich affin mit Bezug zur Früh-/Kindheitspädagogik

Inhaltliche Ausrichtung  

Fachlich affin mit einem Schwerpunkt in der Früh-/Kindheitspädagogik

Akkreditierung des Studiengangs

Keine Angabe

Weitere Informationen zum Studiengang

Studieninhalte/Module

Der Studiengang besteht aus insgesamt 16 Modulen, die den folgenden 3 Studienbereichen zugeteilt sind:
1. Forschung und Entwicklung
2. Schwerpunkte (Auswahl eines Schwerpunkts):
- Schwerpunkt Soziale Arbeit
- Schwerpunkt Rehabilitation und Gesundheit
- Schwerpunkt Kindheitspädagogik
3. Management / Erwachsenenbildung

Link zur Modulübersicht

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Die Zulassung zum Master-Studiengang FEM (MA) setzt einen qualifizierten einschlägigen Hochschulabschluss der Sozialen Arbeit oder eines Studiengangs Erziehung und Bildung im Kindesalter oder eines Studiengangs Physiotherapie oder eines Abschlusses mit vergleichbaren Qualifikationszielen voraus. Über die Vergleichbarkeit entscheidet der Prüfungsausschuss.

Wichtiges zum Thema Praktikum

keine Angabe

Mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studium

  • Kindertageseinrichtung (Krippe, Kindergarten): Leitung/Management
  • Lehre und Forschung
  • öffentliche Behörden und Ämter (z.B. Jugendamt, Landesjugendamt etc.)
    • Leitung bei den überörtlichen Trägern der Jugendhilfe und Rehabilitation
    • Leitung in Projekten der Gemeinwesen- und Stadtentwicklung
    • Leitung von Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen

Kooperation mit anderen Institutionen

keine Angabe

WiFF übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

Letzte Aktualisierung: 14.08.2015