Zertifizierungsinitiative Frühpädagogik Südbaden (ZFS)

Ein Modellprojekt zur Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf ein Studium der Frühpädagogik

WiFF Kooperation Nr. 5

Klaus Fröhlich-Gildhoff/Claudia Röser

20.10.13

60 Seiten

Vertreterinnen und Vertreter von Fachschulen, Hochschulen und Weiterbildungsanbietern haben sich in der Zertifizierungsinitiative Frühpädagogik Südbaden (ZFS) zusammengeschlossen. Gemeinsam haben sie ein Verfahren entwickelt, das eine pauschale Anrechnung von Kompetenzen aus Aus- und Weiterbildung auf ein Bachelor-Studium "Frühe Kindheit" an zwei Freiburger Hochschulen ermöglicht. Der Abschlussbericht dokumentiert die Arbeitsweise und -prozesse der ZFS, das Anrechnungsverfahren sowie die Erfahrungen der ersten Studierenden.

Zitiervorschlag:
Fröhlich-Gildhoff, Klaus/Röser, Claudia (2013): Zertifizierungsinitiative Frühpädagogik Südbaden (ZFS). Ein Modellprojekt zur Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf ein Studium der Frühpädagogik. Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. WiFF Kooperationen, Band 5. München