Wie das sozialpädagogische Ausbildungssystem für das Arbeitsfeld Kita modernisieren?

Chancen des informellen Lernens und eines verstärkten Arbeitsfeldbezugs – ein Diskussionspapier

WiFF Arbeitspapiere Nr. 1

Sigrid Ebert/Anke König/Clarissa Uihlein

20.11.18

21 Seiten

Das Arbeitspapier legt den den Fokus auf das Themenfeld Lernort Praxis. Es hebt die Bedeutung des informellen Lernens – nicht nur als Erfahrungslernen – sondern als situiertes und soziales Lernen am Lernort Praxis für die Entwicklung von Professionalität in Interaktionsberufen deutlich hervor. Die Autorinnen geben Empfehlungen, wie die Verzahnung der Lernorte Schule und Praxis vor dem Hintergrund der historischen Entwicklungslinien der Fachschulausbildung weiterentwickelt werden kann.

Zitiervorschlag: Ebert, Sigrid / König, Anke / Uihlein, Clarissa (2018): Wie das sozialpädagogische Ausbildungssystem für das Arbeitsfeld Kita modernisieren? Chancen des informellen Lernens und eines verstärkten Arbeitsfeldbezugs – ein Diskussionspapier. Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte, WiFF Arbeitspapiere, Nr. 1. München