Kompetenzorientierung als didaktischer Ansatz frühpädagogischer Weiterbildung

Ergebnisse einer Interviewstudie mit frühpädagogischen Weiterbildnerinnen und Weiterbildnern

WiFF Studien Nr. 23

Jelena Kovacevic/Carola Nürnberg

02.03.15

34 Seiten

Was verstehen Weiterbildnerinnen und Weiterbildner in der Frühpädagogik unter Kompetenzorientierung? Wie setzen sie das Konzept in ihren eigenen Veranstaltungen um? Wie schätzen sie das bildungspolitische Ziel der Durchlässigkeit zwischen Weiterbildungen und hochschulischer Bildung ein? Die WiFF-Referentinnen Jelena Kovacevic und Carola Nürnberg haben in einer explorativen Studie 13 Interviews mit Weiterbildnerinnen und Weiterbildnern hinsichtlich dieser Fragen analysiert.  Die Ergebnisse geben Einblick in die Einstellungen und Erfahrungen der Befragten bei der Umsetzung kompetenzorientierter Formate.

Zitiervorschlag:
Kovacevic, Jelena/Nürnberg, Carola (2014): Kompetenzorientierung als ein didaktischer Ansatz frühpädagogischer Weiterbildung. Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte, WiFF Studien, Band 23. München