Frühpädagogische Fachkräfte und Eltern - Psychodynamische Aspekte der Zusammenarbeit

WiFF Expertise Nr. 25

Inés Brock

03.04.12

40 Seiten

Psychodynamisches Wissen ist für die Zusammenarbeit mit Eltern hilfreich, um Beziehungsprozesse zu verstehen. Frühpädagogische Fachkräfte machen sich dieses Wissen allerdings bislang nur selten zunutze. Die Autorin zeigt in der Expertise auf, welche Aspekte der psychodynamischen Beziehungsgestaltung geeignet sind, um die Zusammenarbeit mit Eltern in Kindertageseinrichtungen zu verbessern.

Zitiervorschlag:
Brock, Inés (2012): Frühpädagogische Fachkräfte und Eltern – Psychodynamische Aspekte der Zusammenarbeit. Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. WiFF Expertisen, Band 25. München