WiFF in den Medien

Eine Auswahl von Medienberichten über die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte:

2017 |
August | Juli | Juni | April | März | Februar | Januar 

2016 | Dezember | November | Oktober | September | Juli | JuniMai | April | März | Februar | Januar

August


30.08.2017 | Männer in Kitas
Mehr Männer in Kitas bleibt Thema
Trotz erheblicher Fortschritte in den letzten Jahren, finden noch immer zu wenig Männer den Weg in den Beruf des Erziehers. Dies belegt das Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2017. Auch die Wissenschaft ist gefragt, ihre Forschungen im Bereich Genderthemen in Aus- und Weiterbildung auszudehnen.


14.08.2017 | Sozial.de
Großtagespflege immer mehr verbreitet
Laut Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2017 gab es im Jahr 2016 deutschlandweit 3.039 statistisch erfasste Großtagespflegestellen – und damit 1.176 mehr als noch im Jahr 2012.


07.08.2017 | Bildungsklick
"Jedes Kind muss etwas beitragen können"
Das Spiel unter Gleichaltrigen gilt auch vor dem Hintergrund aktueller Inklusionsbemühungen als zentraler Ort für Teilhabe und Partizipation. In einer WiFF-Expertise hat sich Professor Dr. Ulrich Heimlich, Inhaber des Lehrstuhls für Lernbehindertenpädagogik an der LMU München, mit der Bedeutung des Spielens in Kindertageseinrichtungen auseinandergesetzt.

Juli


20.07.2017 | ErzieherIn
Neues Fachkräftebarometer Frühe Bildung zeigt Modernisierungsbedarf auf
Nie zuvor haben in Deutschland mehr Menschen in der Kindertagesbetreuung gearbeitet: Die Zahl des pädagogischen und leitenden Kita-Personals ist zwischen 2006 und 2016 um 62 Prozent auf rund 571.000 gestiegen – und dennoch zeichnet sich ab, dass es hier in naher Zukunft einen Fachkräftemangel geben wird.

Diese Meldung und weitere Artikel zum Thema erschienen auch bei:
Liga-Kind (Newsletter Nr. 673, 20.07.2017)


18.07.2017 | Frühe Bildung
Migrantinnen und Migranten in der Frühen Bildung unterrepräsentiert
Nur 11,1% der rund 456.100 Erwerbstätigen in der Frühen Bildung hatten im Jahr 2014 einen Migrationshintergrund. Auf dem Gesamtarbeitsmarkt liegt der Migrantenanteil dagegen bei 18,3% – damit sind Arbeitskräfte mit Migrationshintergrund in der Frühen Bildung deutlich unterrepräsentiert.

Diese Meldung und weitere Artikel zum Thema erschienen auch bei:
Bildungsklick (18.07.2017) | Liga-Kind (Newsletter Nr. 673, 20.07.2017) | Sozial.de (28.07.2017) | Bildungsspiegel (14.08.2017)

Juni


22.06.2017 | Deutscher Gewerkschaftsbund
DGB und BDA fordern dauerhafte Bundesbeteiligung für mehr Qualität in Kitas

Anlässlich des heute veröffentlichten "Fachkräftebarometers Frühe Bildung 2017" fordern DGB und BDA ein dauerhaftes Engagement des Bundes gemeinsam mit den Ländern und Kommunen zur Qualitätssicherung der frühen Bildung.


22.06.2017 | Bildungsklick
Kita-Teams werden immer größer

In jeder fünften Einrichtung arbeiten mindestens 15 Fachkräfte. Das jetzt erschienene Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2017 liefert aktuelle Daten zur Expansion in der Kindertagesbetreuung.

Diese Meldung und weitere Artikel zum Thema erschienen auch bei:
Frühe Bildung (22.06.2017) | Bildungsserver (22.06.2017)

April


30.04.2017 | WAZ.de
Kitas in Velbert sind mit ausreichend Fachkräften besetzt

Frühe Bildung zählt zu den zuwachsstärksten Branchen. Aufgrund der steigenden Nachfrage könnte mittelfristig aber ein Fachkräftemangel drohen.


26.04.2017 | Deutsche Welle
Mehr Männer in der Kinderbetreuung

Immer mehr Männer arbeiten als Kinderbetreuer. Ihre Zahl stieg seit 2006 um gut zwei Drittel. Ein neuer Trend? Nein, denn der Männeranteil in Kita & Co ist weiterhin verschwindend gering. Woran liegt das?

Der Boom bei der Kleinkinderbetreuung in Deutschland hat die Jobchancen für Kita-Personal in den vergangenen zehn Jahren enorm verbessert.


25.04.2017 | Focus.de
Boom bei Kleinkinderbetreuung belebt Arbeitsmarkt für Kita-Personal

Der Boom bei der Kleinkinderbetreuung in Deutschland hat die Jobchancen für Kita-Personal in den vergangenen zehn Jahren enorm verbessert.

Der Boom bei der Kleinkinderbetreuung in Deutschland hat die Jobchancen für Kita-Personal in den vergangenen zehn Jahren enorm verbessert.

Diese und ähnliche Meldungen sind auch erschienen auf:
Münstersche Zeitung (26.04.2017) | Westfälische Nachrichten (26.04.2017) | Volksstimme (26.04.2017) | Boyens Medien (26.04.2017) | financial.de (25.04.2017) | Boerse-Frankfurt.de (25.04.2017)


25.04.2017 | MSN.com
Kita-Branche boomt

Erzieherinnen und Erzieher sind gefragt wie nie.

Dieser Artikel ist auch erschienen bei:
Frankfurter Rundschau (24.04.2017)


25.04.2017 | Frühe Bildung
Strategien gegen den Fachkräftemangel

Auf der Tagung der Weiterbildungsinitiative am 24.4. wurde das neue Fachkräftebarometer vorgestellt. Neben den einzelnen Statistiken interessierten vor allem die Zahlen zum drohenden Fachkräftemangel.

Der Boom bei der Kleinkinderbetreuung in Deutschland hat die Jobchancen für Kita-Personal in den vergangenen zehn Jahren enorm verbessert.


24.04.2017 | Tagesspiegel
Anteil der Studierten in Kitas stagniert

Den begehrten Erzieherinnen-Nachwuchs für die Kitas liefern überwiegend die Fachschulen. Die Akademisierung des Kita-Personals dagegen stagniert.

Dieser Artikel ist auch erschienen bei:
Potsdamer Neueste Nachrichten
(24.04.2017)

März


25.03.2017 | ErzieherIn
Beschäftigungsverhältnisse in der Kita stabiler als in anderen sozialen Berufen
Personal arbeitet im Schnitt seit 11,2 Jahren in der gleichen Einrichtung

 

16.03.2017 | Frühe Bildung
An alle Weiterbildnerinnen und Weiterbildner!
Die Online-Befragung der WiFF geht in die letzte Runde: Noch bis Ende Juni ist eine Teilnahme möglich

Der Aufruf erschien auch hier:
nifbe (16.03.2017)

Februar


09.02.2017 | ARD-alpha Campus Magazin
Studieren für die KITA: Was bringt der Bachelor für Erzieher?
2015 gab es 2400 Absolventen, mehr als 20 Mal so viele wie noch vor zehn Jahren


03.02.2017 | Berliner Morgenpost
Weniger Tagesmütter und -väter betreuen mehr Kinder
2016 haben in Deutschland 43.470 Personen als Tagesmutter oder -vater gearbeitet

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Frühe Bildung (02.02.2017) | Gifhorner Rundschau (07.02.2017) | Erzieherin.de (17.02.2017)

Januar


03.01.2017 | Frühe Bildung
Weiterbildung – Schlüssel zu Erfolg und Zufriedenheit?
WiFF-Leitung Professorin Dr. Anke König und WiFF-Referentin Christina Buschle im Interview zur beruflichen Weiterbildung in der Frühpädagogik

Das Interview erschien auch hier:
nifbe (06.01.2017)


03.01.2017 | Bildungsklick
Noch steigt die Zahl der Absolventinnen kindheitspädagogischer Studiengänge
Rund 2.400 Personen haben 2015 ein Bachelor-Studium der Kindheitspädagogik abgeschlossen

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Kinderzeit (04.01.2017) | Erzieherin.de (13.01.2017)

2016

Dezember


16.12.2016 | Kinderzeit
Neue Publikationen: Mehrsprachigkeit und inklusive sprachliche Bildung in Kitas
Zwei neue Publikationen zum Umgang mit Mehrsprachigkeit in Kitas

Weitere Artikel zu diesem Thema:
nifbe (16.12.2016), Frühe Bildung (16.12.2016) 


12.12.2016 | nifbe – Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Erziehung
„Inklusion und Sprache gehören zusammen“
Bundeskongress des WiFF zeigt Herausforderungen und Perspektiven auf

Der Artikel erschien auch hier:
Frühe Bildung (13.12.2016)


12.12.2016 | Bildungsklick
Die meisten Fachkräfte sind ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher 
Das Qualifikationsgefüge in Kindertageseinrichtungen ist in den vergangenen 18 Jahren weitgehend stabil geblieben

November


23.11.2016 | Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe
Ein Drittel des Kita-Personals arbeitet bei öffentlichen Trägern
Großteil der Beschäftigten ist bei Kirchen und Wohlfahrtsverbänden angestellt

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Erzieherin.de (23.11.2016), Kinderzeit (11.11.2016), nifbe (10.11.2016), Frühe Bildung (10.11.2016)


15.11.2016 | Frühe Bildung
Interaktion als Schlüssel zur Welt
Professorin Dr. Anke König, Leitung von WiFF, hält Eröffnungsvortrag der nifbe-Fachtagung zum Thema "Beziehung und Interaktion in der Krippe gestalten".

Weitere Artikel zu diesem Thema:
nifbe (15.11.2016)

Oktober


25.10.2016 | Bildungsklick
Kindern mit klassischen Mitteln Partizipation ermöglichen
Expertise zu einer inklusiven Pädagogik in der Kita

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Chance Quereinstieg (27.10.2016)


10.10.2016 | Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe
Zahl der Kita-Beschäftigten wächst weiter
Das Arbeitsfeld Kita wächst weiter: 666.455 Beschäftigte arbeiten in diesem Jahr bundesweit in einer Kindertageseinrichtung.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Kinderzeit (10.10.2016)

September


06.09.2016 | Bildungsklick
Das Personal im Arbeitsfeld Kita wird älter

Die Zahl der Nachwuchskräfte steigt, dennoch nimmt der Anteil der über 50-Jährigen zu.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (06.09.2016), Kinderzeit (06.09.2016), Frühe Bildung (08.09.2016), Sozial & Alternativ Landesverband Hamburg (SOAL) (08.09.2016), BildungsSpiegel (19.09.2016)

Juli


04.07.2016 | Frühe Bildung
Qualifikation in der Kindertagespflege steigt
Vier Fünftel der Tagesmütter und -väter verfügen über eine Grundqualifizierung von mindestens 160 Stunden oder über eine fachpädagogische Ausbildung.

Juni


10.06.2016 | Bildungsklick
Ein Drittel der Inklusionsfachkräfte ist befristet angestellt

Aktuelle Auswertungen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung zeigen: Ob Kita-Fachkräfte einen unbefristeten Vertrag haben, ist vor allem von ihrem Arbeitsbereich abhängig.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Frühe Bildung (10.06.2016) Betrifft Kinder (09.06.2016), Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (09.06.2016)


08.06.2016 | Erzieherin
Prof. Dr. Anke König: "In der Kita darf keine Sprache ausgeblendet werden"
Die WiFF-Leitung betont die Rolle der Muttersprache für den Erwerb des Deutschen und für Teilhabe in der Kita. 

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (01.06.2016)

Mai


16.05.2016 | Süddeutsche Zeitung
Juniorforscher
Immer mehr Kita-Fachkräfte absolvieren ein Studium, vor allem Leiter - aber in der Breite des Berufsfelds ist die Quote der Akademiker weiter gering.

25.05.16 | Der Tagesspiegel
Mehr Studierte in die Kita
In der Bildung für die Jüngsten wachsen die Ansprüche. Doch die Ausbildungsgänge erfüllen nicht alle Wünsche - auch nicht die Aufstiegshoffnungen des Kita-Personals.

11.05.16 | Der Tagesspiegel
Die Kita wird langsam akademischer
Der Akademiker-Anteil beim Kita-Personal steigt langsamer, als von der Politik gewollt. Deutlichere Fortschritte gibt es aber bei den Kita-Leitungen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
NifBe
(10.05.2016), Bildungsklick (10.05.2016), Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (10.05.2016)

April


06.04.2016 | Bildungsklick
Anteil an Teilzeitstellen in Kitas steigt: Fast zwei Drittel der Beschäftigten arbeiten weniger als 38 Stunden

Aufgrund des Personalausbaus hat sich die Zahl der Teilzeitfachkräfte seit 1998 mehr als verdoppelt.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (08.04.2016)


05.04.2016 | Erzieherin.de
Expertinnen und Experten diskutieren über Inklusive Sprachliche Bildung
Tina Friederich, Professorin Dr. Annick De Houwer und Professorin em. Iris Füssenich berichten im Video über die Bedeutung von Mehrsprachigkeit und sonderpädagogischen Maßnahmen für eine Inklusive Sprachliche Bildung.

März


15.03.2016 | Bildungsklick
Mehr Kitas verfügen über eine ausgewiesene Leitungskraft
Die Zahl der Leitungskräfte ist seit 2011 um 38% gestiegen. Dennoch verfügen die meisten nur über begrenzte Zeit für Führung und Management.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Erzieherin.de (04.04.2016), Erzieherin.de (24.03.2016), Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (16.03.2016), NifBe (15.03.2016)


09.03.2016 | Kindergarten Heute
Viele Wege- ein Ziel? Ein Streiflicht vom WiFF-Fachforum
In Berlin diskutierten Vertreterinnen und Vertreter von Fach- und Hochschulen, Ministerien, Trägern, Gewerkschaften und Verbänden über Modelle und Qualitätskriterien einer guten frühpädagogischen Ausbildung.

Februar


18.02.2016 | Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe
Kindertagespflege: Seit 2006 erstmals weniger Tagesmütter und –väter
14% der unter Dreijährigen werden von einer Tagesmutter oder einem Tagevater betreut. Ihre Zahl steigt seit 2006 konstant an. Die Zahl der Tagespflegepersonen hat 2015 im Vergleich zum Vorjahr jedoch abgenommen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
NifBe (10.02.2016)


04.02.2016 | Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe
Kindheitspädagoginnen im Kita-Team: Chance für Weiterentwicklung
Die  Befragung von Trägern, Leitungen und Fachkräften in 16 Kindertageseinrichtungen soll im Rahmen einer WiFF-Studie Aufschluss darüber geben, wie Kindheitspädagoginnen und -pädagogen in der Praxis eingesetzt und wie sie in Kita-Teams integriert werden.

Januar


16.01.2016 | Bildungsklick
Noch in der Ausbildung und schon Kita-Fachkraft?
Eine WiFF-Studie zur berufsbegleitenden Teilzeit-Ausbildung untersucht die Folgen dieses Modells für Kita und Studierende. 

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (27.01.2016), Kinderzeit (25.01.2016)


15.01.2016 | Focus Online
Mit Bachelor in die Kita: Mehr Kindheitspädagogik-Akademiker
Lange waren Erzieher mit einem Studienabschluss in Kindheitspädagogik Exoten in den Kitas. Doch allmählich wandelt sich das Bild. Denn immer mehr angehende Erzieher streben an die Unis.

15.01.2016 | Süddeutsche Zeitung
Mit Bachelor in die Kita: Mehr Kindheitspädagogik-Akademiker
Zum Erzieherberuf führt längst nicht mehr nur eine schulische Ausbildung - immer mehr angehende Erzieher haben einen Studienabschluss in Kindheitspädagogik.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
N24 (16.01.2016), Lübecker Nachrichten (15.01.2016), Hessische Niedersächsische Allgemeine (15.01.2016)


13.01.2016 | Bildungsklick
Mehr akademisch ausgebildete Fachkräfte für die Kita?
Das WiFF-Studiengangsmonitoring 2015 vermeldet für 2014  2.019 Personen mit einem abgeschlossenen Bachelor-Studiengang der Kindheitspädagogik. Das sind 23% mehr als im Vorjahr und rund 40 Mal so viele wie 2007.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Erzieherin.de (13.01.2016), Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (13.01.2016), Kinderzeit (12.01.2016)


01.01.2016 | Frühe Bildung
Anzahl der Beschäftigten in Kitas steigt weiter
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl aller Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung Im Jahr 2015 um 5 Prozent, seit 2006 um 55 Prozent gestiegen. 86 Prozent der Beschäftigten sind pädagogische Fachkräfte und Leitungen.