Digitalen Fachkonferenz zum Gute-KiTa-Gesetz - Was gute KiTa-Praxis ausmacht

02.10.2020
Online

Bund und Länder setzen sich mit dem Gute-KiTa-Gesetz dafür ein, die Qualität in Kitas und Kindertagespflege weiterzuentwickeln und Eltern bei den Gebühren zu entlasten. Während der diesjährigen „Digitalen Fachkonferenz zum Gute-KiTa-Gesetz - Was gute KiTa-Praxis ausmacht“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) soll gemeinsam ein Blick darauf geworfen werden, was eine gute KiTa-Praxis ausmacht. Die Teilnehmenden erhalten spannenden Input aus Wissenschaft und Praxis zu verschiedenen Qualitätsthemen, können aktuelle Herausforderungen diskutieren und sich über gute Ansätze austauschen. 

Die Corona-Pandemie war in Kitas und Kindertagespflegestellen ganz besonders zu spüren. Die letzten Wochen waren geprägt durch Notbetreuung und Wiedereinstieg in den Regelbetrieb, Hygienemaßnahmen spielen noch immer eine wichtige Rolle im KiTa-Alltag. Daher sollen Sie während der Fachkonferenz auch die Möglichkeit haben, Ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie mit anderen zu teilen. 

Die Fachkonferenz wird in diesem Jahr als digitale Veranstaltung am 2. Oktober 2020 von 10.00–15.30 Uhr stattfinden.