Deutsches Jugendinstitut (DJI)

Starting Strong IV: Deutsche Fassung von OECD-Studie zum Qualitätsmonitoring in der Kita jetzt lieferbar

10.10.16

DJI gibt deutsche Übersetzung des vierten Bands der "Starting Strong" -Reihe heraus

Im internationalen Kontext nutzen einige Staaten seit Längerem Verfahren und Instrumente der Qualitätsbeobachtung als Grundlage für eine systematische Qualitätssicherung und -entwicklung im Bereich der Kindertagesbetreuung. Andere sind gerade dabei, entsprechende Systeme einzuführen. Auch in Deutschland gibt es erste Erfahrungen mit eigenen Ansätzen des Qualitätsmonitorings in einzelnen Bundesländern. Mit der Herausgabe der deutschen Übersetzung des vierten Bandes der "Starting Strong"-Reihe möchte das Deutsche Jugendinstitut einen in Deutschland noch wenig beachteten Strang der Kita-Qualitätsdebatte für die Fachdiskussion erschließen. Der Band bietet einen Überblick über internationale Konzepte und Erfahrungen und will zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Ansätzen des Qualitätsmonitorings, ihren Möglichkeiten und Grenzen ermutigen. Das Internationale Zentrum Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (ICEC) am DJI hat die Expertise, Ansätze und Erfahrungen aus Deutschland in die Studie eingespeist und die Übersetzung der englischen Originalausgabe fachlich begleitet. Die Studie ist kostenfrei über ICEC erhältlich und auch als Download verfügbar.