Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2020

20.04.20

Ausschreibung

Bildung ist unsere wichtigste Ressource. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände engagiert sich daher kontinuierlich und nachhaltig mit eigenen Initiativen und Konzepten für eine bessere Bildung in Deutschland. Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung ist seit über 20 Jahren ein zentraler Baustein dieses Engagements.

Mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen werden Bildungseinrichtungen geehrt, die durch ihre erfolgreiche Arbeit zur Verbesserung unseres Bildungssystems beitragen und Vorbildfunktion für andere Institutionen haben können. Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung will die BDA ihr Engagement sichtbar machen, sie in ihrer Arbeit motivieren und mithelfen, erfolgreiche Konzepte und Anwendungsbeispiele in die Fläche zu tragen. 

Das diesjährige Thema lautet: 
Geht nicht - gibt's nicht! Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz.

Jede Bildungseinrichtung steht – abhängig von ihren jeweiligen Rahmenbedingungen – immer wieder vor neuen Herausforderungen. Sei es das spezifische soziale Umfeld, eine ungünstige regionale Anbindung, die Heterogenität der Lernenden, fehlende Lehrkräfte oder auch die digitale Infrastruktur: Um erfolgreich zu sein, müssen auch sie Problemlösekompetenz beweisen, oft verbunden mit Kommunikationsgespür und dem Mut zu Innovation und außergewöhnlichen Allianzen. Davon profitieren auch die Lernenden.

Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2020 will die BDA daher Bildungseinrichtungen mit ausgeprägter Problemlösekultur auszeichnen.

Der Preis ist mit 10.000 € dotiert und wird an je eine Bildungseinrichtung der folgenden Kategorien vergeben:

  • Frühkindliche Bildung
  • Schulische Bildung
  • Berufliche Bildung
  • Hochschulische Bildung

Bewerbungsschluss ist der 16.08.2020.

Weitere Informationen