Bildung, Betreuung und Erziehung in der Einwanderungsgesellschaft

Hintergründe und bildungspolitische Ansätze

WiFF Expertise Nr. 31

Christine Preiß

06.09.13

72 Seiten

In Deutschland leben Menschen aus zahlreichen Ländern und Kulturen, deren Integration eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe ist. Dies bezieht sich vor allem auf Kinder, die Kindertageseinrichtungen besuchen. Die Autorin beschreibt die historische Entwicklung und die aktuelle Situation im Einwanderungsland Deutschland, beleuchtet die rechtliche Lage von Kindern und Familien mit Migrationshintergrund und analysiert, welche Herausforderungen sich für das System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung ergeben.

Zitiervorschlag:
Preiß, Christine (2013): Bildung, Betreuung und Erziehung in der Einwanderungsgesellschaft. Hintergründe und bildungspolitische Ansätze. Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. WiFF Expertisen, Band 31. München