Arbeitsplätze der Zukunft in der Kindertagesbetreuung

22.03.2017 bis 23.03.2017
Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB)
Köpenicker Allee 39-57, 10318 Berlin

Frühjahrstagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit (BAG-BEK e.V.)

Im Mittelpunkt der diesjährigen Frühjahrstagung der BAG-BEK steht der Fachkräftemangel in der Kindertagesbetreuung. Hierzu hält Stefan Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz, den ersten Impulsvortrag "Fachkräftesituation in der Kinder- und Jugendhilfe". Vorgesehen ist außerdem eine gemeinsame Diskussion zum Thema "Arbeitsplätze der Zukunft" mit einigen politischen Vertreterinnen und Vertretern, darunter die Bildungspolitischen Sprecher der Linken, der SPD, der CDU/CSU und von Bündnis 90/Die Grünen.
Im Zentrum der Tagung steht die Leitfrage: "Welche Qualifikation brauchen die Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung und wie kann der Bedarf gedeckt werden?" Diese wird unter anderem in folgenden Arbeitsgruppen behandelt:

  • Berufspolitik
  • Forschung(-sethik)
  • Didaktik
  • geflüchtete Kinder
  • Fachberatung
  • Gesundheit
  • Schulkinder

Den aktuellen Stand des Programms finden Sie hier.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit (BAG-BEK e.V.) hat das Ziel, die Professionalisierung der Kindertagesbetreuung, insbesondere der pädagogischen Fachkräfte, voranzutreiben und dazu die Aktivitäten verschiedenster Institutionen, Akteure und Akteurinnen im Bereich der Bildung und Erziehung in der Kindheit in Deutschland zu vernetzen und weiterzuentwickeln. Zudem soll speziell der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert werden.

Zur BAG-BEK

Karte