Online-Befragung für Weiterbildnerinnen und Weiterbildner geht in die letzte Runde

16.03.17

Teilnahme ist noch bis Ende Juni 2017 möglich

Die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) führt im Rahmen einer Studie eine Online-Befragung für das Weiterbildungspersonal für frühpädagogische Fachkräfte durch. Noch bis zum 30. Juni 2017 können Weiterbildnerinnen und Weiterbildner daran teilnehmen.

Eingeladen zur Teilnahme ist, wer diese beiden Fragen mit "Ja" beantworten kann: Bieten Sie Seminare, Workshops, Supervisionen oder ähnliches für das Arbeitsfeld Kita an? Haben Sie in den letzten 12 Monaten mindestens eine Weiterbildungsveranstaltung für frühpädagogische Fachkräfte durchgeführt?

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 20 Minuten. Der Fragebogen kann hier aufgerufen werden. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Die Befragung und die Auswertung erfolgen anonym. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und außerhalb des Projektes nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Befragung möchte WiFF mehr über Weiterbildnerinnen und Weiterbildner erfahren, denn es ist vor allem diese Berufsgruppe, die zum Lernen motiviert, die Qualität einer Weiterbildungsveranstaltung beeinflusst und den Transfer des Gelernten in die Frühpädagogik anregt. Die Studie trägt damit zum Ziel von WiFF bei, aktuelle Entwicklungen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte zu beobachten und zu analysieren.

Erkenntnisse aus der Weiterbildungsstudie werden in regelmäßigen Abständen auf der Website von WiFF in der Rubrik "Forschung" veröffentlicht.

Rückfragen zum Fragebogen beantwortet WiFF-Referentin Dr. Christina Buschle gern per E-Mail oder telefonisch unter 089/62306-231.

Link zum Fragebogen